Sonntag, 15. Dezember 2019

NOTRUF FEUERWEHR: 112  |  NOTRUF POLIZEI: 110 |GIFTNOTRUF: (089) 19240 

 

eiko_icon Brand Dachstuhl

Brandeinsatz > Gewerbebetrieb
Brand
Einsatzort Details

Dirnismaning
Datum 20.12.2017
Alarmierungszeit 14:56 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzleiter HBM Christian Schweiger
Mannschaftsstärke 20
eingesetzte Kräfte

Rettungsdienst
    Polizei
      FF Garching
      Fahrzeugaufgebot   GAR 10/1  GAR 41/2  GAR 40/1  GAR 30/1

      Einsatzbericht

      {multithumb} Am Mittwoch, den 20.12.2017, wurde der Löschzug der Feuerwehr Garching um 14:56 mit Alarmstichwort "Brand Dachstuhl" alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass durch ein zu heiß gewordenes Ofenrohr der Fehlboden des Dachtsuhl in Brand geraten war. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden und dadurch eine Ausbreitung auf den weiteren Dachstuhl vermieden werden.

       Jedoch stellten sich die Nachlöscharbeiten als komplizierter herraus. Um alle etwaigen Glutnester abzulöschen, musste das Dach mittels Kettensägen und sonstigem Werkzeug geöffnet werden.  Nach ca. zwei Stunden wurden alle Glutnester abgelöscht und durch Wärmebildkameras kontrolliert. 

      Bei dem Brand kam es zu keinen Verletzten. 

      Die Feuerwehr Garching war 2 Stunden mit 20 Feuerwehrdienstleistenden und 3 Fahrzeugen unter der Leitung des Kommandanten, Christian Schweiger, im Einsatz. Des Weiteren waren noch Kräfte des Rettungsdienst und der Polizei im Einsatz.


       2017 12 20 Brand Dirnismaning12017 12 20 Brand Dirnismaning62017 12 20 Brand Dirnismaning10

       

      FFG Logo Handy