Montag, 13. Juli 2020

NOTRUF FEUERWEHR: 112  |  NOTRUF POLIZEI: 110 |GIFTNOTRUF: (089) 19240 

tECHNIK

Florian Garching 30/1

Die Drehleiter ist bei einer Brandmeldung das zweite Fahrzeug im Löschzug. Sie wird hauptsächlich für Menschenrettung, aber auch für die Brandbekämpfung, genutzt. Weiterhin wird die Drehleiter auch bei THL-Einsätze verwendet um zum Beispiel Sturmschäden zu beseitigen. Oft wird die Drehleiter auch zur Unterstützung des Rettungsdienstes verwendet. Dies ist zum Beispiel notwendig für den schonenden Transport von erkrankten Personen aus höheren Stockwerken. Die Bezeichnung DLK 23-12 PLC3 sagt folgendes aus: Drehleiter mit Korb, mit einer Nennrettungshöhe von 23 Metern bei einer Ausladung von 12 Metern, Program Logic Control 3 (Computer-gesteuerte Abstützungs-, Leiterpark- und Korbsteuerung)

301

Funkrufname: Florian Garching 30/1 Baujahr: 1993
Fahrzeugtyp: Drehleiter mit Korb Besatzung: 1/2
Fahrgestell: Mercedes Benz Motor/Getriebe: 240 PS/6-Gangschaltung
Aufbauer: Metz Zul. Gesamtgewicht: 14,0 t
Ausstattung:

Stromerzeuger, 2 Single Pressluftatemgeräte, Elektrokettensäge, Kettensäge, Belüftungsgerät, 

Flaschenzug, Wasserwerfer am Korb, Schleifkorbtrage, Flutlichtstrahler, Halterung am Korb für Krankentrage

FFG Logo Handy

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.