Sonntag, 15. Dezember 2019

NOTRUF FEUERWEHR: 112  |  NOTRUF POLIZEI: 110 |GIFTNOTRUF: (089) 19240 

Grusel, Horror und Frankenstein2019 03 02 Feuerwehrball Garching1 - Faschingsball 2019

Der traditionelle Feuerwehrfaschingsball der Freiwilligen Feuerwehr Garching stand dieses Jahr unter dem Motto „Grusel, Horror, Frankenstein“. Die Eintrittskarten, diesmal für das Theaterzelt, waren fast ausverkauft - ein beruhigendes Gefühl für die Organisatoren und alle, die Ihre Zeit in Vorbereitung, Bühnenaufbau, Kulisse und Proben für Einlagen investiert hatten. Mit bunten Werbetafeln, aufgestellt durch fleißige Helfer der Feuerwehr Garching und dem professionell gestaltetem Plakat, ist im Vorfeld Öffentlichkeitsarbeit betrieben worden.

Die von der Feuerwehr in das Theaterzelt eingebaute Bar war dieses Jahr als Gruselschloss konzipiert. Die Bühnendekoration war ein, sich im Mondschein abzeichnendes Schloss „Neu-Feuerwehrhausen“ in dem ein Vampir wohnte. In Anlehnung an das neu geplante Feuerwehrgerätehaus in Garching, konnte man als Silhouette den Siegerentwurf aus dem Architektenwettbewerb im Bühnenbild wiedererkennen.

Der Ball wurde eingeleitet von „Freiherr von Neu-Feuerwehrhausen“ und „Graf von Neu-Feuerwehrhausen“. Die beiden berieten sich über einen Bauplan für ihr neues Schloss, als sich am Horizont im Mondschein die Silhouette eines solchen Schlosses abzeichnete. Dieses Schloss erschien sehr adäquat, war aber leider von einem Vampir bewohnt. Da konnte nur die Vampir-Feuerwehr aus Garching helfen. Diese kamen auch gleich mit Sirene hereingefahren, ausgerüstet mit den üblichen Vampirbekämpfungsmitteln Weihwasser, Knoblauch und Pfahl. Leider war das Weihwasser aber das Heilwasser aus der Geothermie, der Knoblauch war mit guten Garchinger und Dirnismaninger Kartoffeln verwechselt und bei der Pfählung hat der Vampirbekämpfungstrupp mit dem großem Hammer nur die eigenen Finger und den eigenen Fuß erwischt. Aufgeschreckt durch den Lärm erwachte der Vampir und entstieg seiner Ruhestätte, einem klassischen Vampirsarg. Ihm wurde gleich erklärt, dass man nur versuchen würde den Bauzaun für ein neues Gerätehaus aufzustellen. Warum neu bauen? Der Vampir bot sein Schloss an und on top mit seinen Kollegen die Nachtwache zu übernehmen, so dass die Garchinger Feuerwehrler nicht mehr zur Geisterstunde aufstehen müssten. Der Vampir wurde sofort mit einem Feuerwehrhelm ausgerüstet und die Sache war besiegelt.

Der anwesende Bürgermeister, Dr. Dietmar Gruchmann, die Stadträte und alle anwesenden Gäste und Ballbesucher wurden herzlich vom Vorstand Johannes Kick alias Freiherr von Neu-Feuerwehrhausen begrüßt und damit war die Tanzfläche frei für einen ausgelassenen Abend. Das Parkett war rasch gefüllt mit den tanzbegeisterten Gästen.

Die Einlage der Garchinger Feuerwehrler war ein kombinierter Grusel Tanz von Zombies und Zombi-Bekämpfern. Die Jugendfeuerwehr hatte Ihren Part als Zombi-Bekämpfer selbstständig eingeübt und choreographiert. Zuerst war die Jugendfeuerwehr dran mit einer schwungvollen Performance auf das Lied Ghostbusters. Diese wurden von den Zombies verjagt, die eine Zombieperformance zum Genre der Rocky Horror Picture Show zum Besten gaben. Am Ende tanzten alle gemeinsam und eine Abschlusspyramide war natürlich obligatorisch. Auch eine Zugabe war dieses Jahr gefordert und natürlich legten die Tänzer noch eine Schippe nach.

Die Bar war mit der Einlage eröffnet und die Faschingsgäste konnten sich mit verschiedenen Cocktails und Longdrinks versorgen.

Der Barbetrieb wurde von vielen fleißigen Helfern bis in die Morgenstunden aufrechterhalten. Die Band Smile spielte bis spät in der Nacht für alle, die die Gelegenheit des Feuerwehrballs nutzten, um ausgiebig zu tanzen. Diejenigen, die eher auf Diskomusik eingestellt waren konnten sich ausgiebig in der Bar vergnügen.

Ohne das entsprechende freiwillige Engagement, höchstem persönlichen Einsatz, vielen helfenden Händen und natürlich faschingsfreudigen Gästen ist so ein Ball nicht möglich. Allen fleißigen Helfern und Organisatoren sei an dieser Stelle herzlichen Dank gesagt. Ebenso großer Dank gebührt den treuen Faschingsballgästen, die mit ihrem Kommen und der ausgelassenen Stimmung wesentlich zur gelungenen Veranstaltung, dieses Jahr im Theaterzelt Garching, beitrugen.


 2019 03 02 Feuerwehrball Garching2 2019 03 02 Feuerwehrball Garching52019 03 02 Feuerwehrball Garching3

IMG 20190303 WA00172019 03 02 Feuerwehrball Garching7

 

FFG Logo Handy